Der Hund - eine außergewöhnliche Haustierart
Haustier des Jahres 2017

In unserem Alltag sind Hunde nicht wegzudenken. Kinder wachsen mit Hunde-Stofftieren auf, in den Familien sind Hunde wichtige Kumpanen und Partner und eine ganze Industrie lebt von Hundefutter und Accessoires rund um den Hund. Welche gesellschaftliche Bedeutung hat der Hund heute für uns? Ist der Hund ein Lebenskumpan, Familienmitglied oder Arbeitskollege? Wie reagieren wir auf das Geschäft der Vermehrungsanstalten, die Übertypisierung in manchen Zuchtlinien oder das Aussetzen von Hunden? 

Unsere Stiftung engagiert sich für den Tierschutz, aber nicht ohne das Geschöpf am anderen Ende der Hundeleine: den Menschen. Und so möchten wir in dem Jahr, in dem der HUND als Haustier besonders geehrt wird, vor allem wissenschaftsbasierte, starke und zukunftsfähige Impulse für die Mensch-Hunde-Beziehung setzen. mehr

Events zum Haustier des Jahres

finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite

Kalender

HUNDE – LebensLust
Bilder und Texte zum Staunen, Schmunzeln, sehnsüchtig Seufzen … Unser neuer Kalender zum Haustier des Jahres (DinA4) hier bestellen.

doghoming

  • doghoming ist mehr als einen Hund zu teilen (mehr).

Informationen

  • Herkunft, Sinne, Verhalten und Haltung von Hunden (hier)
  • Was kostet ein Hund? (hier)
  • Welchen Hund Kinder wählen würden. Nonverbale Signale als Auswahlkriterien von Hundeportraits (pdf)
  • Die gute Hundezucht (Züchten heißt, in Generationen zu denken) (pdf)
  • Der Mensch erkennt sich selber auf der Hundeausstellung (pdf)
  • Wertvolle Infos aus dem Hundetraining (Der Hund soll lernen dürfen) (pdf)
  • Mensch-Hund-Beziehung in anderen Kulturen (Interkulturelle Studie) (pdf)
  • Verlegerisches Engagement für die Mensch-Hund-Beziehung (pdf)

Beziehung leben

  • Erbarmen mit dem "armen" Hund - eine Predigt von Dr. Michael Rosenberger über das Haustier des Jahres 2017 (s. pdf)
  • Wenn mein Kind gerne einen Hund hätte (Auf einem guten Weg zum Tier… Tipps für Eltern)
  • Hund und Baby (Was verändert sich in der Familie) (pdf)
  • Brief an meinen Hund (s. pdf)
  • Zusammenbleiben (Leben mit Hund im Seniorenheim/ Fotoprojekt von Werner Krüper)
  • Anregungen zur Betrachtungen der Mensch-Hunde-Beziehung mit Hilfe der Kurztexte aus dem Buch „Kleine Tierethik“ (Bonifatius Verlag). Zielgruppe: Für Kinder und Jugendliche in der Mensch-Tier-Begegnung, in Schulen, Freizeit- und kirchlichen Gruppen, im Rahmen der Tiergestützten Therapie, Pädagogik, Förderung und in anderen sozialen Projekte. Sprachlich angewandelt auch für Erwachsene und Senioren in Hundeschulen, Literatur- und kirchlichen Gruppen. (pdf)

Hunde im Einsatz

  • der Blindenführhund (Wie ein Hund einer erblindeten Mutter im Alltag hilft) (pdf)
  • der Epilepsie-Signalhund (Dank Saphir mitten im Leben) (pdf)
  • der Klassenhund in der Grundschule (Blanquita macht Schule einfach schöner) (pdf)
  • Tiergestützte Therapie (Der Hund in der Psychiatrie) (pdf)
  • Ambulanter Tierbesuch für ME/CFS-Betroffene (hier)
  • Effekte von Hunden in der tiergestützten Begleitung. "Warum Hunde die auf der Arbeit schlafen, einen guten Job machen oder Neuroception und ihre Auswirkung im tiergestützten Bereich" (pdf)
  • The Effect of a Real Dog, Toy Dog and Friendly Person on Insecurely Attached Children During a Stressful Task: An Exploratory Study (pdf)
  • Hund Felix beobachtet Herrn Bachmann - oder warum der Hundebesuchsdienst fachliches Wissen benötigt (pdf)
  • Lesehunde-Teams unterstützen Schüler (hier)

Kind und Hund

  • Ich Hund Du/ Kinder malen ihre Erlebnisse mit Hunden (große Malaktion)
  • Neue Hundelieder (Zu Gast bei den Tieren)
  • Mitmach-Hunde-TheaterMein Freund Charlie
  • Wenn mein Kind gerne einen Hund hätte (Auf einem guten Weg zum Tier… Tipps für Eltern)
  • Hund und Baby (Was verändert sich in der Familie) (pdf)
  • Der Blaue Hund hilft Kinder zu schützen (hier)
  • Der Klassenhund in der Grundschule (Blanquita mach Schule einfach schöner) (pdf)

 

 

Unsere offiziellen Partner zum Haustier des Jahres 2017

finden Sie hier...


Das Haustier des Jahres wird gefördert von:

Institut für tiergestützte Förderung
Verband für das Deutsche Hundewesen
Kynos Verlag

Jetzt offizieller Partner oder Förderer werden (weitere Infos)


Hunde auf den Begegnungshöfen treffen...