Das Netzwerk Begegnungshöfe

Die Stiftung engagiert sich für eine artgemäße Tierhaltung und einen tiergerechten Umgang mit Tieren. Aus diesem Engagement heraus hat das Bündnis Mensch & Tier bereits im Jahr 2008 das Netzwerk Begegnungshöfe ins Leben gerufen. 

Unsere qualifizierten Höfe zeigen in den verschiedenen Regionen Deutschlands und Österreich vorbildliche Tierhaltung und bieten eine achtsame Begegnung mit heimischen Heim und Nutztieren an. Ihre Programme stellen eine sinnvolle und zukunftsorientierte Alternative zu Zoos und Streichelgehegen dar. Die Begegnungshöfe haben sich zu einem wichtigen regionalen Angebot in den Bereichen pädagogische und therapeutische Projekte, Naherholung, Freizeitaktivität und Tourismus entwickelt.

Ausführliche Informationen zum Netzwerk Begegnungshöfe sowie Adressen der qualifizierten Höfe finden Sie auf der Internetpräsenz des Netzwerks Begegnungshöfe.